Startseite > Bike News > Harald Philipp kommt mit FLOW nach Aschaffenburg

Harald Philipp kommt mit FLOW nach Aschaffenburg

FLOW – LEIDENSCHAFT MOUNTAINBIKE

Flow ist die Reise in den Kopf eines fanatischen Mountainbikers. Was fasziniert Harald Philipp so sehr am spielerischen Radfahren auf gefährlichen Pfaden?

Der Multimedia-Vortrag besteht aus zehn Bikefilmen die Harald mit spannenden Erlebnisgeschichten und witzigen Anekdoten präsentiert. Luftaufnahmen machen uns schwerelos, Helmkameras lassen uns den Trail aus Biker-Perspektive sehen und Zeitlupen halten die schönsten Momente fest. Mit Humor und Selbstironie erklärt Harald, was ihn seit 20 Jahren an sein Mountainbike fesselt und nicht mehr loslässt.

Die zweite Filmsequenz macht Angst. Einen Klettersteig muss man nicht mit dem Rad fahren. Harald erzählt, warum er es trotzdem gemacht hat. Und warum einmal reicht.
Der Vortrag führt zu den außergewöhnlichsten Bike-Regionen Europas: Auf Island erkunden wir entlegene Vulkanwüsten und in den Dolomiten befahren wir abgründige Klettersteige. In deutschen Wäldern lachen wir über jugendlichen Leichtsinn und in einem verlassen Bergdorf in den Seealpen finden wir Entschleunigung.

Gefilmt wurde komplett in Full-HD und 4K mit brillianten Aufnahmen von Sebastian Doerk, Drohnenflügen von Christoph Thoresen und Timelapses von Christoph Malin. Eigens für den Vortrag hat Harald Philipp ein Drehbuch geschrieben und zehn Kurzfilme produziert, die es nur im Live-Vortrag zu sehen gibt.

Der Multimedia-Vortrag zeigt dabei nicht nur Haralds Perspektive auf Mountainbiking, in Flowkann sich jeder Naturliebhaber und (noch) Nicht-Biker wiederfinden. Flow-Entdecker Mihaly Csikszentmihalyi erforschte das Flow-Phänomen bei Sportlern und Künstlern und nutzte sein Wissen um Arbeit effektiver und erfüllender zu gestalten. Aus Haralds Vortrag kann man sich nicht nur Bikemotivation mitnehmen!

Flow zeigt, warum wir nie mit dem Spielen aufhören sollten. Warum das Bauchgefühl besser steuern kann als das Bewusstsein. Warum Neugier uns zu Höchstleistungen treibt und warum wir unsere Ängste verfolgen sollten. Wie wir mit Leichtigkeit lernen können und warum geteilter Fahrspaß doppelter Fahrspaß ist.

Flow ist die Lust am Biken, und Flow ist noch viel mehr!

Termin in Aschaffenburg:
Donnerstag, 21. Januar 2016, 20:00 Uhr
Stadthalle, Schloßplatz 1, 63739 Aschaffenburg
weitere Infos HIER

 

 

Facebookgoogle_plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*